Fürstentum Minden - preußisch
Principality of Minden - prussian
Principauté de Minden - prussien

Chronik des Fürstentums Minden
  • 796
    Erste Erwähnung Mindens und Einrichtung eines Bistums unter Bischof Erkanbert durch Karl den Großen

  • 961
    Immunität

  • 977
    Markt, Münze und Zoll

  • 1180
    Minden schafft ein kleines  Herrschaftsgebiet. Nach dem Sturz Heinrichs des Löwen erhält Minden die Herzogsgewalt über sein Territorium, etwa der Kreis Minden-Lübbecke

  • 1259-77
    Vorübergehender Erwerb von Hameln

  • bis 1397
    Vogteirechte bei den Edlen vom Berge

  • 16. Jahrhundert
    Zunehmender Einfluß der Herzöge von Braunschweig-Wolfenbüttel nach Einsetzen der Reformation

  • 1648
    Das Fürstbistum fällt an Brandenburg als Entschädigung für Vorpommern

  • 1661
    Tod des letzten Bischofs

  • 1719
    Verwaltungsmäßige Vereinigung mit der Grafschaft Ravensberg

  • 1807/08
    Teil des Königreichs Westphalen

  • 1811
    Die Gebiete links der Weser fallen an Frankreich

  • 1813/14
    Preußen nimmt Besitz von Minden

  • 1815
    Eingliederung in die Provinz Westfalen

  • 1946
    Minden wird Teil Nordrhein-Westfalens

Heutige Städte und Gemeinden

Links zur Geschichte des Fürstentums Minden

Historische Karte von Minden-Ravensberg 1789

Karte des Fürstentums Minden und der Grafschaft Ravensberg

Historische Karte von Nordrhein-Westfalen 1789

Zur Liste und Karte der Territorien

Euratlas Periodis Expert Geschichtsatlas von Europa
ganz Europa, das Mittelmeer und der Nahe Osten
vom Jahr 1 bis zum Jahr 2000
für jedes Jahrhundert eine Karte
mehr

Deutschland 1789 - interaktiver Atlas
Sie wollten schon immer wissen
woher Ihre Vorfahren stammen?
wem das heimatliche Gebiet gehörte?
mehr

Bischöfe von Minden

 
  • Siegward 1124-40
  • Heinrich I. 1140-53
  • Werner 1153-70
  • Anno 1171-85
  • Thietmar 1185-1206
  • Heinrich II. 1206-09
  • Konrad I. v. Rüdenberg 1209-16
  • Wilheim I. v. Diepholz
  • Johann v. Diepholz 1242-53
  • Widekind v. Hoya 1253 61
  • Kuno v. Diepholz 1261-66
  • Otto I. 1267-75
  • Volkwin v. Schwalenberg 1276-93
  • Konrad II. Wardenburg 1293-95
  • Ludolf v. Rosdorf 1295-1304
  • Gottfried v. Waldeck 1304-24
  • Ludwig v. Braunschweig 1324-46
  • Gerhard v. Schaumburg 1347-53
  • Dietrich III. Kagelwitt 1353-61
  • Gerhard v. Schaumburg 1362-66
  • Otto II. v. Wettin 1368
  • Wedekind II. v. d. Berge 1369-83
  • Otto III v. d. Berge 1384 97
  • Markward v. Randegg 1398
  • Wilhelm II. v Büschen 1398-1402
  • Otto IV. v. Rietberg 1403-06
  • Wulbrand v. Hallermund 1406-36
  • Albert II. v. Hoya 1436-73
  • Heinrich III. v. Schaumburg 1473-1508
  • Franz I. v. Braunschweig 1508-29
  • Franz v. Waldeck 1529-53
  • Julius v. Braunschweig 1553-54
  • Georg v. Braunschweig 1554-66
  • Hermann v. Schaumburg 1566-82
  • Heinrich Julius v. Braunschweig 1582-85
  • Anton v. Schaumburg 1587-99
  • Christian v. Braunschweig 1599-1633
  • Franz Wilhelm v. Wartenberg 1630-48
up / nach oben -
Deutschland / Germany / Allemagne

Radtour entlang der Weser

empfohlene Bücher

Startseite

info@hoeckmann.de

Impressum Sitemap

Bücher

07.02.11 © Höckmann

www.ruhr-projekt.de